Die Buddha-Figur: Für Ihre spirituelle Seite

Eine Buddha Figur begeistert nicht nur die religiösen Buddhisten, sondern auch hier in Deutschland, interessieren sich immer mehr für das Lebensgefühl von Asien. In der heutigen Zeit handelt es sich um eine gängige Dekoration für den Garten, für ein Wohnzimmer oder auch für den Hauseingang. Durch die Buddha Figur wird positive Energie in das eigene Heim gebracht und eine gewisse Weltoffenheit symbolisiert. Wer sich also so eine Figur anschaffen möchte, findet diese aus diversen Materialien. Speziell beliebt sind Holz, Naturstein sowie Bronze. Es gibt etwa Shahyamuni, Guan Yin oder Hotai Figuren.Buddha Figur

Wie kam es zur Buddha Figur

Viele der Figuren stellen einfach den Begründer des Buddhismus dar, Siddhartha Gautama. Die Figuren stellen oft Situationen aus seinem Leben dar. Hierbei sollte man berücksichtigen, dass alle Figuren eine eigene Bedeutung darstellen, egal ob in Mönchskleidung, liegend, sitzend oder auch eine stehende Figur. Einige der Figuren beinhalten auch Symbole einer Lotus-Knospe, sie steht für die Geburt des Buddhas. Häufig werden außergewöhnliche Merkmale am Körper entdeckt, wie beispielsweise ein kleiner Punkt zwischen seinen Augen. Es wird damit gezeigt, dass der Buddha ein natürlicher wie auch besonderer Mensch war. Somit wird die Figur nicht nur als religiöse Objekte betrachtet. Es handelt sich um ein spirituelles und dekoratives Kunstwerk, das dafür sorgt, dass in vielen Räumlichkeiten entspannte Energie verbreitet wird. Platziert man die Buddha Figur im Haus oder der Wohnung, gegenüber der Haustür im Eingangsbereich, soll dies Gesundheit und Glück ins Haus tragen. Die Figuren werden häufig ebenfalls in vielen Gärten wiederentdeckt. Dadurch, dass sie aus Bronze oder Stein sind, können sie jeder Witterung standhalten. Bei vielen Gartenkonzepten kann sich die Buddha Figur dann überaus harmonisch einfügen. Häufig wächst die Figur auch etwas zu, damit die Figur das gewollte geschichtsträchtige sowie alte Aussehen bekommt.

Den Weg zu eigenen Figur, starten Sie unter: https://www.asienlifestyle.de/buddhafiguren/material/bronze/

Fazit zur Buddha Figur

Figuren, die den Buddha abbilden, sind nicht bloß in Asien sehr weit verbreitet. Für die gläubigen Buddhisten handelt es sich um ein religiöses Symbol, während ein großer Teil darin ein beliebter Gegenstand zur Dekoration sieht. Es soll sich allerdings nicht bloß um dekorative Zwecke drehen, für manche zählt der spirituelle Faktor eine Rolle, indem das eigene Heim gereinigt werden soll oder für die geistige Erleuchtung beitragen soll. Weltoffenheit wird dadurch präsentiert und die Räume erhalten eine spirituelle Note. Dargestellt wird der Buddha auf verschiedene Art und Weise. Es gibt Figuren für Innenräume und es gibt entsprechende Figuren für den Garten.

Format: Bild

Wenn es nicht mehr weitergehen kann!

Die Ehe ist gescheitert und Sie fragen sich nun, wie Sie darauf reagieren können, wie kann man die gemeinsamen Besitztümer verteilen, wie sieht es mit Sorgerecht aus? Eine Scheidung wird vermutlich diese Fragen beantworten.

Sorgen Sie dafür, dass Sie und Ihr Partner sich im Frieden voneinander trennen, damit die Kosten nicht astronomisch hoch werden. Sie müssen sich möglichst schnell Neuorientieren.

Scheidung
Wenn man keine Gemeinsamkeiten mehr hat…

Sie werden noch froh über diese Entscheidung sein, auch wenn es nicht leicht fallen wird. Es ist besser sich von der alten Liebe zu trennen, wenn gewisse grenzen überschritten wurden. Es ist das beste für Sie und für Ihre Kinder. Nutzen Sie die Chance für einen Neuanfang.

Format: Bild

Thema Hebetechnik: Wie hebe ich schwere Güter?

Ein etwas untypisches Thema für unseren Blog „yutingnet“, aber da wird nicht zurückschrecken über viele Dinge des Lebens zu schreiben, wollen wir euch heute Hebezeuge präsentieren.

Hebezeuge von Hebetechnik-Experte
Laufkatzen aus Holz

Unter dieser Kategorie fallen Produkte wie Handkettenzüge, Elektrokettenzüge, Seilwinden, Laufkatzen oder Hebelzüge. Wie Sie vielleicht schon erschließen konnte, Produkte um schwere Lasten zu heben.