Finca kaufen Mallorca: Ein Luxusleben  genießen

Sonne, Strand und Meer – damit das Luxusleben entspannt und genussvoll beginnen kann, muss man beim Finca Kaufen auf Mallorca einiges beachten, um das neue Heim unbeschwert und mit einem guten Gefühl genießen zu können.

Finca kaufen auf Mallorca -Den perfekten Ort finden

Es gibt unzählig schöne Strände, wundervolle Landschaften und einzigartige Orte auf Mallorca. Welcher davon wirklich ideal ist, hängt von den persönlichen Vorlieben eines zukünftigen Finca-Besitzers ab. Hier sollte im Vorfeld einiges besaht werden:
-Welche Lage möchte man gerne bewohnen?
-Was fasziniert jemanden an einem ganz speziellen Ort?
-Möchte man dort seinen Hauptwohnsitz einrichten oder die Finca nur als Urlaubsdomizil nutzen?
-Wünscht man sich spezielle Freizeitangebote, wie zum Beispiel Sportanlagen?
-Welche Einkaufsmöglichkeiten bevorzugt man?
-Möchte man lieber zurückgezogen wohnen oder bevorzugt zentral?
-Welche Wünsche hat man in Bezug auf die Haus-Ausstattung?
-Soll die Immobilie als eigenes Domizil dienen oder möchte man diese entsprechend weitervermieten?
Gerade, was die Vermietung eines eigenen Hauses betrifft, können Ausstattungen, wie zum Beispiel Pool, Meerblick und Zentrum, die Einnahmen erheblich steigern.

Weiteres unter: https://www.mallorcagold.com/de/finca-mallorca-kaufen/

Formalitäten vorab klären

Beim Finca Kaufen auf Mallorca benötigt man zunächst eine spanische Steuernummer, die nur für Ausländer gültig ist. Dabei ist diese Nummer nicht nur für den Kauf, sondern ebenso für einige andere Formalien absolut notwendig. Man erhält diese Steuernummer für knapp 15 Euro entweder direkt in Deutschland bei einem spanischen Konsulat oder unmittelbar auf Mallorca. Sollte man vor Ort sein, spart man viel Zeit, da es die Nummer für gewöhnlich schon innerhalb eines Tages gibt. Über ein Konsulat kann dieses bis zu drei Wochen dauern. Man benötigt für einen Antrag ein entsprechendes Formular sowie eine Kopie des Ausweises. Ebenso ist beim Finca Kaufen auf Mallorca auch ein spanisches Bankkonto eine sehr sinnvolle Einrichtung. Denn einerseits wird es benötigt, um einen Kaufpreis zu entrichten. Denn in Spanien ist es in der Regel üblich, den Kaufpreis während eines Notartermins mit einem Bankscheck auszuhändigen. So sollte dieser Scheck von einem entsprechend spanischen Finanzinstitut ausgestellt werden. Ebenso ist ein spanisches Konto auch für weitere wichtige Anschaffungen notwendig, wie beispielsweise für die Einrichtung sowie Ausstattung der Immobilie und laufende Kosten.

Immobilie unbedingt prüfen

Wenn man schließlich vorbereit ist, dann sollte man sich vor dem Finca Kaufen auf Mallorca zunächst verschiedene Häuser anschauen. Denn so schön die Insel ist, stellt Mallorca für eine Immobilie ganz andere klimatische Bedingungen wie beispielsweise in Deutschland dar. Weiterhin sollte ein neues Domizil auch alle persönlichen Anforderungen erfüllen. Daher ist es sehr wichtig, vor dem Finca Kaufen auf Mallorca dass Traumobjekt vorher genau zu prüfen:
-Gibt es mögliche Schäden, wie zum Beispiel Feuchtigkeit?
-Wann wurde die Finca zuletzt saniert?
-Gibt es einen Kamin, eine Heizung oder einen Ofen?
-Ist ebenso eine Klimaanlage vorhanden?

Freizeittipp: Wandern auf Teneriffa

Wandern auf Teneriffa – Eine gute Alternative zum Strandurlaub?

Die Insel Teneriffa verbinden die meisten Menschen wohl mit Sonne, Strand und Erholung. Das ist wohl auch der häufigste Grund, warum man eine Reise oder einen Urlaub nach Teneriffa bucht. Doch das Wandern auf Teneriffa ist ebenfalls ein besonderes Highlight.

Wandern Teneriffa

Denn auf Teneriffa gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine Wanderung zu tätigen. Das besondere an diesen Wanderungen ist, dass man sich hier teilweise in völlig unberührter Natur wiederfindet. Kein Vergleich also zu vielen anderen Wandermöglichkeiten in Europa. Das Wandern auf Teneriffa ist noch, wie man im Volksmund sagen würde, in den Kinderschuhen, daher kann man die Wanderung in aller Ruhe genießen. Einen Touristenaufmarsch wird man hier nicht erleben.

Wandern auf Teneriffa – Was ist das besondere an diesen Wanderungen?

Besonders im südlichen Teil der Insel gibt es einige Wanderwege, die sich mit anderen nicht vergleichen lassen. Die Schönheit der Natur und das Gefühl von grenzenloser Freiheit sind hier wohl ein besonderes Merkmal. Dabei sind natürlich auch die Landschaften besonders attraktiv. Gerade die üppigen Lorbeerwälder stellen hier praktisch eine Attraktion dar. Doch auch der atemberaubende Blick von den Bergen auf das Meer ist unvergleichbar. Auf Teneriffa ist praktisch jede Wanderung ein einzigartiges Erlebnis. Daher wird der Strom an Menschen in den nächsten Jahren auch noch deutlich zunehmen. Wer also gerne in einer ruhigen Atmosphäre wandern geht und die Regionen genießen möchte, der hat jetzt definitiv noch die Möglichkeit. Wie dies in ein paar Jahren aussieht, lässt sich schwer vorhersagen.

Wandern Teneriffa – Auch für Familien geeignet?

Natürlich ist das Wandern auf Teneriffa auch für Familien geeignet. Hier sollte man allerdings darauf achten, dass die Wanderwege nicht zu schwierig sind, speziell wenn man kleinere Kinder dabei hat. Man sollte hier eher nach leichten Wegen suchen. Die Schönheit der Insel ist auf allen Wegen deutlich sichtbar. Strecken die an Klippen entlang führen, sollten bei kleinen Kindern ebenfalls gemieden werden. Das Risiko eines Unfalls wäre in diesem Fall zu hoch. Doch neben diesen Strecken gibt es auch zahlreiche andere, die deutlich mehr Sicherheit bieten und trotzdem ihren unverwechselbaren Touch behalten.

Wandern auf Teneriffa – Fazit und Ergebnis

Noch ist das Wandern Teneriffa kein Tourismusmagnet. Doch dies könnte sich in naher Zukunft ändern, wenn sich die Erlebnisse und Emotionen, die man auf solchen Wanderwegen erleben kann, herum sprechen. Es ist also nicht die Frage ob es zu einem Magnet wird sondern lediglich nur wann dies der Fall sein wird. Zu empfehlen sind hierbei besonders die Strecken im Süden der Insel. Was jedoch nicht heißen soll, dass andere Wanderwege auf Teneriffa nicht auch ihren eigenen Reiz haben. Ausprobieren lohnt sich.

Chinesische Hochzeitsschränke

Chinesische hochzeitsschränkeIn deutschen Wohnzimmern oder Schlafzimmern hält seit einigen Jahren die chinesische Kultur immer mehr Einzug. Neben chinesischen Schriftzeichen, Buddhafiguren oder chinesischen Paravents erfreuen sich auch Chinesische Hochzeitsschränke allergrößter Beliebtheit.

Mit diesen Schränken holt man sich tatsächlich ein Stückchen Luxus in die eigenen vier Wände, denn Chinesische Hochzeitsschränke werden tatsächlich in China dem Brautpaar zur Hochzeit geschenkt. Dieser wertvolle Brauch wird bis heute von den Familien gepflegt. Auch in Deutschland kommt dieser Schrank immer mehr in Mode, allerdings nicht als Hochzeitsgeschenk, sondern als luxuriöses Möbelstück, welches für einen fernöstlichen Charme sorgen soll.

Chinesische Hochzeitsschränke werden nur aus besten Rohstoffen gefertigt

Die wunderschönen Schränke können Sie traditionell in dunkelrot oder auch schwarz kaufen. Diese Farben stammen dabei von den typischen Hölzern, die für den Bau dieser Schränke verwendet werden, nämlich Ulmen und Zedern. In seltenen Fällen werden die Schränke aber auch aus Kampfern oder Zypressen gebaut. Die traditionellen Schränke besitzen einen wunderschönen Glanz, den sie entweder durch eine spezielle Lackierung oder durch gewissenhafte Polierungen erhalten. Typisch für die wunderschönen, massiven Schränke sind auch die runden, großen Beschläge, welche sich an den Türen befinden.

Chinesische Hochzeitsschränke besitzen viel Charme und Einzigartigkeit

Das bezieht sich besonders auf die Bauweise der traditionellen Schränke. Sie kommen nämlich völlig ohne Schrauben oder Nägel aus, sondern halten nur durch die präzise eingesetzten Holzverbindungen, die dem Schrank schließlich seine stabile Form geben. Sogar die Türen, die am Schrank befestigt sind, kommen völlig ohne Scharniere aus. Chinesische Möbeltischler, die diese Schränke bis zum heutigen Tag von Hand fertigen, legen viel Wert auf diese traditionelle Bauweise. Selbst die für die Schränke verwendeten Lacke oder Hölzer werden natürlich erzeugt und stammen aus einer traditionellen Überlieferungsgeschichte. Die Bauweise dieser beeindruckenden Schränke ist dabei immer identisch. Sie sind bis zu 110 cm breit und bis zu 180 cm hoch. Im inneren befinden sich in der Regel drei Schubladen, welche sich mit zwei Flügeltüren verschließen lassen. Auf besonderen Wunsch mancher Käufer, können einige Chinesische Hochzeitsschränke jedoch von der normalen Bauweise etwas abweichen.

Chinesische Hochzeitsschränke als dekoratives Highlight

Die wunderschönen Schränke, die auch als antike Variante sehr beliebt sind, bestechen nicht nur durch die Verarbeitung und das edle Design, sondern sorgen auch für ein einmaliges Ambiente. Natürlich haben die Qualität und auch die feine Handarbeit der Schränke einen stolzen Preis. Wenn Sie sich also für ein Original entscheiden, welches nach alter, chinesischer Tradition von Hand hergestellt wurde, ist schon eine kleine Investition notwendig, um diese wunderschönen Schränke sein Eigen nennen zu dürfen. Dafür bekommen Sie allerdings auch ein echtes Unikat, was nicht nur durch Einzigartigkeit besticht, sondern auch den chinesischen Charme nach Hause bringt. Natürlich gibt es auch nachgebaute Chinesische Hochzeitsschränke, die viel preiswerter sind. Diese sollen mehr zu Deko Zwecken eingesetzt werden und können eine schöne Alternative darstellen.

Chinesische Hochzeitsschränke und weitere Möbel aus Asien | Asien LifeStyle